Notenberechnung und -gewichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Notenberechnung und -gewichtung

      Hallo liebe Lerer und Eltern,

      Auf der Suche nach einem Forum bezüglich Schulthemen bin ich auf dieses hier gestoßen.

      Ich habe eine allgemeine Frage zur Notenberechnung und dessen Gewichtungen etc.

      Kann mir jemand eine Beispiel Rechnung anhand folgenden Noten geben?(ein Halbjahr)

      Klassenerhalt: 2,2
      Test1: 1,0
      Test2: 1.2
      Test3: 2,0
      Mündlich:3

      Laut verschiedenen Aussagen können Lehrer eigene Gewichtungen anhand der Anzahl der Tests etc. Festlegen. Ohne diese erwähnt zu haben, würde mich interessieren wie einige Mitglieder in diesem Forum einen Durchschnitt anhand der gegebenen Noten errechnen würden.

      Ich danke allen im voraus für die Mühen!

      Grüße
      Manu K.
    • Weil es mathematisch keinen Sinn ergibt, einen Durchschnittswert aus ordinalskalierten Notenwerten zu berechnen. Die Noten, die du oben angibst, die beginnen bei 1,0 und enden mutmasslich bei 6,0 ? Die jeweils erbrachte Leistung, die zu diesen Notenwerten führt ist nicht gleichverteilt (im allgemeinem wird mind. 4,0 ab 50% erbrachter Leistung vergeben), daher wäre das Berechnen eines Durchschnittswerts aus diesen Notenwerten direkt angreifbar.
    • Hi Thamiel,

      erst noch einen Dank an dich das du überhaupt schreibst!

      Ich will weder jemanden oder jemandes Aussage angreifen. Mir geht es nur darum zu erfahren wie eine übliche Durschnittsberechnung aussieht.
      Wenn eine Durschnittsberechnung anhand dieser Noten keinen Sinn ergibt, frage ich mich ernsthaft warum hieraus für einen Bekanten eine Durschnittsnote errechnet wurde.

      Grüße,
      Manu K.
    • Wurde sie denn errechnet Oder kam sie anders zustande und hatte nur den gleichen Wert wie ein errechneter Durchschnittswert? Und wenn sie errechnet wurde, aufgrund welcher Daten wurde sie errechnet? Man kann einen Notendurchschnitt durchaus "sinnvoll" errechnen, nur nicht aufgrund der Daten, die du oben angegeben hast.