Lernstoff aus Klasse 1 nicht geschafft,

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lernstoff aus Klasse 1 nicht geschafft,

      Hallo,
      ich brauche Rat für ein Gespräch mit der Klassenlehrerin unseres Sohnes.
      Zur Situation:
      Mein Sohn ist jetzt in der 2. Klasse.
      Es handelt sich hierbei um eine recht temperamentvolle Klasse. (Mein Sohn gehört auch dazu :whistling: )
      Nun ist es so, dass der Stoff aus der ersten Klasse nicht im letzten Schuljahr bearbeitet wurde/werden konnte.
      Die Lehrerin hat bis auf Schulungen nicht gefehlt. Sie gibt sich auch viel Mühe, trotzdem hängen die Kinder hinterher. Sowohl in Deutsch, als auch in Mathe.
      Aktuell arbeiten die Kinder in Mathe im "Flex und Floh Heft Teil 2". Sie sind dort jetzt auf Seite 34. Aufgabenstellung ist dort Plus rechnen im Zahlenraum etwas über Zehn.
      In Deutsch arbeiten sie mit dem "ABC der Tiere" und waren gestern beim Buchstaben ß.
      Da ich Elternvertreterin bin, muss ich mich nun um die Beschwerden der Eltern kümmern. Ich möchte mich vorab aber gerne informieren, ob dieses hinterherhängen normal ist?
      Als Mutter finde ich es schon erschreckend, dass ein komplettes Heft nicht bearbeitet wurde. Und frage mich, wie die Kinder den Stoff aus der zweiten Klasse jemals schaffen sollen? Und wie es dann weitergeht... ?(

      Meine Idee ist, dass die Lehrerin einen Wochenplan erstellt. Auf dem ersichtlich ist, welcher Stoff bearbeitet werden muss. Sind die Kinder laut und wild und können auf Grund dessen den Stoff nicht vernünftig bearbeiten, wäre die Konsequenz zu Hause eben diesen Stoff plus Hausaufgaben zu erledigen.
      Ich könnte mir vorstellen, dass die Kinder so recht schnell merken, dass Konzentration und Mitarbeit in der Schule lohnenswert ist.
      Vielleicht könnte man auf diese Art und Weise mehr Ruhe in die Klasse bringen.
      Zur Zeit gibt es meiner Meinung nach überhaupt keine Konsequenz, wenn die Kinder stören. Jedenfalls keine, die fruchtet.

      Also meine Fragen:
      1. ist es normal und vertretbar, dass so viel Stoff aus Klasse 1 nachgeholt wird?
      2. Kann ich meine Idee so an die Lehrerin weiterleiten, oder überschreite ich eine Grenze, die mir nicht zusteht?

      Ich hoffe auf hilfreiche Antworten :)