Wir sind an verzweifeln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir sind an verzweifeln

      Es geht um meine Tochter 4 Klasse.
      Meine Tochter hat dieses Halbjahr bis jetzt die
      Die Noten 1, 1, 2, 2 und 3 mündlich 3 in deutsch geschrieben
      Mathe (sie hat Dyskalkulie): 1, 3,3,4,4 mündlich 2
      Sachkunde1, 1, 1, 2, 3 mündlich 1 bis 2
      nach dem jetzigen Stand würde die Lehrerin
      meiner Tochter in Deutsch eine 4 in Mathe eine 4 und
      in Sachkunde eine 3 aufs Zeugnis geben.
      Und sie würde eine Hauptschulempfehlung geben.
      Die Lehrerin soll auch richtig Sauer sein weil ich sie nicht
      Hier an der Hauptschule anmelden möchte ( ich möchte sie an einer IGS anmelden)
      Haben mir 2 andrer Mamas erzählt. Das meine Tochter bei ihren Eltern Gespräch erwähnt wurde.
      Das es ein Unding ist das ich meine Tochter nicht auf die Hauptschule schicke.
      Wie gehe ich da denn am besten gegen vor ? kann ich da gegen Vorgehen ? Ich bin jetzt schon fix und fertig
      Gruß Jule
    • Hallo,

      hattest Du denn überhaupt schon das Gespräch bezüglich der Empfehlungen mit der Lehrerin? Oder weißt Du nur, dass irgendwelche anderen Mütter irgendwas wissen?

      Dass eine Lehrerin mit anderen Eltern über fremde Kinder spricht, geht gar nicht; dass diese Eltern das dann auch noch rumtratschen, auch nicht.

      Und wo nimmt die Lehrerin denn die 4 in Deutsch her? Irgendwie liest sich das so, als ob die Lehrerin Deinem Kind die Noten passend zur Empfehlung gibt.

      Viele Grüße
      nina

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nina ()