Leselehrgang streng synthetisch/aufbauend?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Leselehrgang streng synthetisch/aufbauend?

      Hallo!

      Keine Bilder im Text? Scheint mir schwierig. Oder meinst du ohne Anlauttabelle (<!-- m --><a class="postlink" href="http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Anlauttabelle_gross.pdf">http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Anla ... _gross.pdf</a><!-- m -->)? Dann müsstest du nach sogenannten Fibeln suchen. Z.B. Tobi (<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.amazon.de/Tobi-Bisherige-Ausgabe-Leselehrgang-Lesetexte/dp/3464801454/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1326558607&sr=8-1">http://www.amazon.de/Tobi-Bisherige-Aus ... 607&sr=8-1</a><!-- m -->)

      Gruß

      Ubi
      Jeder nach seinen Möglichkeiten!
    • Re: Leselehrgang streng synthetisch/aufbauend?

      Hallo!

      Danke für die Antowrt, ich hätte mich präziser ausdrücken sollen.
      Ich meine, daß die Texte ausschließlich aus Buchstaben bestehen sollen. Oft enthalten die Texte schwierigere Wörter, die die Kinder noch nicht lesen können, und die dann durch ein kleines Bild ersetzt werden, damit die Kinder den ganzen Satz trotzdem lesen können.
      Ich habe mir schon sehr viele Fibeln angeschaut. Ich suche aber eine Vorgehensweise, bei der das Kind immer nur Wörter lesen muss, die er vorher gelernt hat, oder die in der aktuellen Lektion gelernt werden. Und das Lernen soll von den Buchstaben/Lauten ausgehen, die eins nach dem anderen kombiniert werden. Bis jetzt habe ich leider keine Fibel gefunden, die so vorangeht.