Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 141.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Abend ! In dem o.g. Artikel ging es um etwas anderes !

  • Guten Abend ! Im Prinzip nicht schlecht, wenn keine behindernden Variablen mit ins Spiel kämen. Solche Schulen würden mehr Geld kosten. Auf der anderen Seite hat der Staat null Interesse, für die Bildung mehr als gegenwärtig zu investieren. Mit dem "selbständigen Lernen" ist es so eine Sache. Man geht dabei immer vom idealen Menschen aus, der von sich aus lernen möchte und die Intelligenz dazu hat.-Die Realität sieht leider oft anders aus.

  • Guten Abend ! Haben die betreffenden Schüler überhaupt vorher oder nachher dem Lehrer richtig zugehört, was er damit demonstrieren wollte ? In der Klasse meiner Tochter (11.Kl.) habe ich von einem ähnlichen Aufstand gehört. Der Geschichtslehrer hat zur Anschauung Nazisymbole an die Tafel gezeichnet, ihre Bedeutung erklärt und auf die Unvereinarkeit mit unserer Demokratischen Gesellschaft hingewiesen. Die Intention des Lehrers wurde von einigen Schülern leider den Eltern verdreht übermittelt. Der…

  • Unruhe und Provokationen in der Klasse

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat: „(Werfen div. Gegenstände Richtung Lehrer, Lautstärke, verbale Provokationen, MP-3 Player hören, Telefonate/SMS führen) durch die Schüler gegen den Mathelehrer. “ Zitat: „Fakt ist, dass mein Kind keine Verständnisprobleme mit dem Stoff hat, sondern durch die Störer sich sehr gestört fühlt. “ Ich denke, die Schulleitung muss (!) hier hart durchgreifen und diese Schüler endlich von der Schule verweisen, damit diejenigen, die wollen, nicht am Lernen behindert werden. Aber solange Elternvertr…

  • Kinder verwechselt??

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat: „ ist es in den so hoch gepriesenen skandinavischen Ländern z.b. auch so, dass die Lehrer und überhaupt die Erwachsenen auch den Kindern gegenüber sehr freundlich und respektvoll sind.“ In Finnland kleine überschaubare Schulen. Kleine Klassen. 2 Lehrer pro Klasse. Mittel für Fördermaßnahmen. Staat mit ernsthaftem Interesse an Bildung. Hohe gesellschaftliche Anerkennung des Lehrerberufs. Homogene Gesellschaft ohne die Probleme von Parallelgesellschaften.... Als Lehrer kann man da nur freun…

  • Gruppenarbeit

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat: „Rumgebrülle ist ja nun in Deutschlands Schulen Alltag.....“ Trefflich erkannt ! Da viele Eltern ihre Kinder nicht erziehen und die Erziehung lieber den Institutionen überlassen, brüllen natürlich viele Kinder in den Schulen herum.

  • Gruppenarbeit

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat: „dass wir unsere Arbeit selbständig (im Team) erledigen und uns mit unseren Kollegen verständigen können. Dazu sind wir schließlich ausgebildet. Und soll ich mal was sagen: Das klappt prima!!“ Da kenne ich genügend Gegenbeispiele. Es fühlen sich viele Arbeitnehmer in den Teams nicht richtig wohl. Wenn ich mich recht erinnere, ist das Wort "Mobbing" zeitgleich mit der Überbetonung der Gruppen-/Teamarbeit entstanden. Ich stelle einfach mal die These auf, dass der Mensch sich in klaren hiera…

  • Kinder verwechselt??

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat: „Kontrolle und Selbstreinigungsprozess fehlt im Schulsystem völlig. “ Die wäre eher in den meisten Elternhäusern nötig !

  • Gruppenarbeit

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    @nina Das Pauken bildet erst die Grundlage zum selbständigen Denken. Wie sollte man ohne erpaukte Grundlagen nachdenken ? Leider ist es an Deutschen Schulen so, dass Schulabgänger kaum was wissen, und auch nicht selbständig genug denken können. Die Hochschulen und Betriebe beklagen das ja häufig genug. Meine Base, selbst Lehrerin, war neulich für ein paar Monate in China und hat dort mal in ein paar Schulen hineingelinst. Junge, Junge dort wissen die Schüler über Goethe, Schiller sowie über die …

  • Gruppenarbeit

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat: „Ich habe volles Verständnis dafür, dass diese Parties bei Dir Besorgnis erregen. “ Nein, ich finde es besorgniserregender, dass an den Deutschen Schulen gar nicht mehr so richtig gepaukt wird.

  • Gruppenarbeit

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Guten Tag ! Warum wird auf Teufel komm raus Gruppenarbeit betrieben, wenn die Schüler eh nicht in der Lage sind, sie angemessen zu koordinieren ? Ich kenne das Problem von unserer Großen (11.Klasse Gym). Eine Schülerin macht ordentlich was, die anderen profitieren als Trittbrettfahrer davon. Die Lehrer merken es in den meisten Fällen nicht. Unsere Tochter hat aber keine Lust, die ineffektiven Gruppenmitglieder beim Lehrer zu verpfeifen. Sie würde sonst von der nächsten Party ausgeschlossen werde…

  • Kinder verwechselt??

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Guten Tag ! Die "Ich kann Schule" halte ich in keiner Weise geeignet, um soziale Schwächen und Lerndefizite von Kindern zu beseitigen. Die Nährung von Illusionen halte ich persönlich für lebensfremd und verhängnisvoll für die Kinder. Kinder müssen auch (!) ihre Schwächen akzeptieren und damit umgehen lernen, genauso wie sie in der Erziehung ein "Nein" akzeptieren können müssen. Lernen sie das nicht, werden sie sich später in die Leistungsgesellschaft schlecht eingliedern können und automatisch v…

  • Guten Abend ! Natürlich ist es klar, dass der Lehrer nicht vor (!) den Schülern wegen der Vorbildfunktion rauchen sollte. Auf der anderen Seite verstehe ich nicht, dass in unserem Lande etliche Schulleitungen in obrigkeitshöriger Manier die Raucherzimmer für die Lehrer schließen lassen. Nun gut, es gibt auch rauchende Lehrer. Den rauchenden Lehrern den ganzen Vormittag dazu zu verdonnern, keinen Glimmstengel anzünden zu dürfen, halte ich für lächerlich. Was leider nicht gesehen wird, ist die Tat…

  • Kopfnoten

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Guten Abend ! Ich begrüße ausdrücklich die Kopfnoten, da endlich der Charakter der Schüler offenbar wird. Natürlich werden die ein oder anderen Eltern, besonders die Tratsch-Mütter-Mafia, mal wieder mosern, weil Erziehungsdefizite des Elternhauses benotet werden. Auf der anderen Seite werden sich manche bildungsferne Eltern darüber freuen, dass ihr konsumgeiles und faules Kind wenigstens in den Kopfnoten die Note "befriedigend" aufweisen kann.

  • Guten Abend ! Alle Macht der Welt geht vom Kochtopf aus ! :twisted:

  • Runter von der Schule? Verzweifelt!

    HerrArtur - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Guten Abend ! Unsere Kinder hatten nach der Grundschule keine Anschlussprobleme. Die problematische Klassengröße an den Realschulen sehen aber auch wir. Trotz größter Bemühungen der Lehrer geht das ein oder andere Kind in der anonymen Versenkung unter. Die Eltern und Elternverbände protestieren aber auf höherer Ebene zu wenig für kleinere Klassen. Wenn dann in der Erprobungsstufe für das ein oder andere Kind die "Luft zu eng" wird, sucht man die Schuld wieder beim Lehrer, der bei der hohen Quant…

  • Tuet Buße !

  • Die Lehrer unserer Kinder sind gottseidank bekennende und aktive Christen. Im Einzelfall würde ich auch Atheisten tolerieren, solange sie unseren Kindern den Glauben nicht vermiesen. Bestände unsere komplette Lehrerschaft aus Atheisten, würde ich für unsere Kinder im Sekretariat sofort den Abmeldezettel ausfüllen.

  • Zitat: „Also so eine Art Instinkt? Mhm. Unbefriedigend und mit Verlaub gesagt, etwas armselig. “ Finde ich nicht ! Ich würde den Begriff "Instinkt" eher durch "Empfindungseele/Überich" ersetzen. Das unterscheidet uns ja von "armseligen" Maschinen und Rechnern. "neleabels" passt es nicht in seinem "Konzept", dass es Gott tatsächlich gibt und Christus von den Toten auferstanden ist. Schade für "neleabels", dass er Gott nicht spürt.-Wir beten für ihn !

  • @neleabels Alles pseudointellektueller, dürrer und blutleerer Quatsch ! Lass es doch einfach zu, dass Christus Dich mit Liebe und Wärme durchströmt ! Es geht gar nicht um "ethisch einwandfreiem Verhalten". Der Mensch ist fehlbar, sonst hätte Christus nicht für uns sterben müssen. Mit dem rationalen Verstand kannst Du nicht alles erklären. Keine wissenschaftliche Methode der Welt kann z.B. das Gefühl der Liebe adäquat analysieren, geschweige denn synthetisieren. Die Wissenschaft ist auch nicht in…