Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Na, jetzt hast du ja was gelernt. Inclusive Weltbild über Lehrer. Die erste Antwort war mehr als offen und hilfsbereit... und dann kamst du mit dem Verschwörungstheoretikervideo und einer offensichtlich schon festen Vorstellung davon, dass Lehrer nur stur irgendwelchen Kram aus den Büchern zusammenunterrichten, ohne links und rechts zu gucken oder wirklich Ahnung zu haben: Die Reaktion könnte mit solchen Fragen zusammenhängen: 6. Gibt es unter den Lehrern alternatives Denken, welches aber nicht …

  • Zitat von Christian77: „6. Gibt es unter den Lehrern alternatives Denken, welches aber nicht vermittelt wird ? “ Na logisch gibt es das und wird auch vermittelt: Ein Kollege aus dem Lehrerforum gibt sich die allergrößte Mühe, den alternativ denkenden Schülern jeden Wunsch von den Augen abzulesen: Zitat: „Selbstverständlich liefere ich zu jedem Thema Alternativen zum Mainstream. Bio, Thema Haustiere: Statt des üblichen Schwerpunktes "Hunde" behandele ich Einhörner. Bio, Klasse 9, Immunsystem: Ich…

  • Bringschuld hin oder her - ich muss doch als Lehrer ein Angebot machen, das einer Bringschuld erstmal einen machbaren Rahmen gibt... Naja, wenn ihr nicht mit ihm reden wollt / zu können glaubt - was wollt ihr dann tun? Es so akzeptieren? Dann hat der Kollege auch keine Chance, mal zu reflektieren. Schreibt es doch mal auf, freudlich aber klar, und bittet ihn konkret um andere Formen der Mitarbeit...

  • Ich halte es für komplett absurd, zumal man da ja einen Unterricht machen muss, bei dem man um die 120 Fragen pro Stunde stellt um rein technisch überhaupt auf so eine Summe für die Minimalpunktzahl für alle zu kommen (bei kleinen Kursen) - also vollfrontal ohne Erarbeitungsphasen und Lesezeit oder sonst irgendwas - klingt komplett behämmert und sinnfrei und ist eigentlich technisch nicht wirklich umsetzbar. Aber dürfen darf er das, in den meisten Bundesländern zumindestens, denn der Lehrer erst…

  • Aprilscherz

    Meike - - Off Topic

    Beitrag

    Soll das ein Aprilscherz sein? Da sind Osterferien...

  • Bis du fertig bist, weiß kein Mensch, ob oder ob nicht irgendwas gesucht wird. Mathe ist immer Gold wert. Mach du mal. Alles Gute!

  • Mehrere Tests hintereinander erlaubt?

    Meike - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Kommt drauf an - aufs Bundesland und auf die Art der Tests. Klassenarbeiten/Klausuren darf man in Hessen nicht schreiben, ohne die vorige zurück gegeben zu haben - allerdings darf man vor einer Klassenarbeit Vokabeltests, HÜ oder Lesetests usw. schreiben, also Leistungen erheben, die unter sonstige Mitarbeit fallen, und die muss man uch nicht vorher zurück geben. Andere Bundesländer - andere Sitten.

  • Wenn du so ein gutes Abi machst, guck doch mal nach nem Stipendium. Ein Jahr Studium im Ausland tut auch schon gut, da gibts Programme - Erasmus etc. Und in vielen Ländern sind die Studenten genau so jung, da wohnt man dann mit Gleichaltrigen auf nem Campus. eu.daad.de/de/ Zeitverschwendung ist das mit Sicherheit nicht. Im Gegenteil. Einstellungschancen: wie gesagt - hör nicht auf das Geschwätz. Kriegen seit Jahrzenten alle Lehramtssstudenten gesagt, hat noch nie so wirklich gestimmt. Mit 3 Fäch…

  • Du musst mit deinem Beruf glücklich werden. Das ist erstmal das allerwichtigste. Ich kenne genug (mich eingeschlossen) Leute, die mit sehr gutem/gutem Abitur Lehramt studiert haben ohne gelangweilt gewesen zu sein - wie anspruchsvoll dein Studium ist, gestaltest du mit. Ich habe zum Beispiel quer durch die Fakultäten Vorlesungen besucht, die nicht unbedingt notwendig waren. Man is ja schon groß und entscheidet selber, ob man nur so rumdümpelt oder sich fordert. Was das Alter angeht: Geh ein Jahr…

  • Vorwurf Alkoholmissbrauch

    Meike - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Freut mich erstmal, dass ihr eurer Tochter glauben könnt. Ob es sich lohnt, wegen der Strafe ein Fass aufzumachen, oder ob man sie einfach absitzt, müsst ihr wissen. Die Lehrer glauben offensichtlich deiner Tochter immer noch nicht, also wird es wohl schwierig, den Beschluss der Klassenkonferenz ohne Gegenbeweise auszusetzen. Klar kann man sich dann aus gefühlten Gerechtigkeitsgründen ewig herumstreiten ... aber ob das Erfolg hat, oder nicht, ist nicht wirklich zu prognostizieren. Die Staffelung…

  • Sowas richtet sich nicht nach allgemeinen Regelungen, sondern danach, was im Unterreicht wie angewendet und eingeübt wurde. Wenn ich währed des Unterrichts Prädikate IMMER rot unterstreichen habe lassen, und Objekte blau, dann lasse ich das in der Arbeit halt auch so machen. Und die Schüler und ich verstehen unseren code dann. Und natürlich wird dann eine grüne Unterstreichung des Objekts als "falsch zugeordnet" gewertet. Ob und wie das in der Klasse deines Kindes der Fall war, wird hier aus der…

  • Vorwurf Alkoholmissbrauch

    Meike - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Na, das ist doch schonmal halbwegs beruhigend - oder? So ganz klar sehe ich da noch nicht. Und gibt es jetzt Konsequenzen? Was ist denn mit den 5 Damen, die deine Tochter belastet haben?

  • Vorwurf Alkoholmissbrauch

    Meike - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Da ihr nicht vor Gericht seid, muss die Schule gar nix. Aber ich finde deine Bedenken sehr nachvollziehbar, vielleicht sieht das dein Rektor auch so und tut es halt einfach bei erneuter Nachfrage? Ich würde es probieren. Ansonsten hilft halt nix außer abwarten und hoffen, dass die Tochter euch nicht erhebliche Teile der Story vorenthalten hat und dass sich das Ganze klären lässt. Für die Eltern sind Klassenkonferenzen in solchen Fällen (also in Fällen vorenthaltener Sachlagen) am allerschlimmste…

  • Vorwurf Alkoholmissbrauch

    Meike - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Das kann ich mir gut vorstellen. Tut mir leid für euch. Wenn ein weiteres Nachfragen nach der Beweislage - du kannst ja als Argument anführen, dass du dich auf das Gespräch auch gern gescheit vorbereiten möchtest - nichts bringt, wird dir allerdings nichts anderes übrig bleiben, als abzuwarten, was bei der Klassenkonferenz rauskommt. Manchmal hat es Gründe, warum da vorher nichts gesagt wird. Leider ist die Unschuldsvermutung der Eltern (die ja erstmal auch gut und richtig ist) manchmal kein Ind…

  • Aufsätze und Nacherzählungen

    Meike - - Lernmethoden

    Beitrag

    Worin bestehen denn deine Probleme genau? Ohne das zu wissen, ist es schwer zu helfen... Es gibt Übungsbücher dazu, die für manche nicht schlecht ind... ccbuchner.de/titel-12267_1_34/…deutsch_aufsatz_4175.html Und du kannst auch selbst dran arbeiten, indem du einfach häufig Aufsätze schreibst und auf folgendes achtest: Dein Aufsatz braucht: eine Einleitung: in wenigen Sätzen erklärst du, worum es im Folgenden geht. Personen vorgestellen, Handlungsort beschreiben. Im ausführlichsten Teil erzählst…

  • Gilt das nicht für fast alle Arbeitsplätze außer Bau und Prostitution ?

  • Donald Duck Taschenbücher in der Übersetzung von Erika Fuchs sind alles andere als Schundhefte, sie hat Preise dafür gewonnen, was sie da sprachlich geleistet hat "Roswitha-Preis, 2001. Zum fünfzigsten Jubiläum des Micky Maus Magazins fiel die Aufmerksamkeit erneut auf Erika Fuchs, so dass ihr in diesem Jahr gleich zwei Ehrungen zuteil wurden. Der Roswitha-Preis ist neben ihrer "Heimito von Doderer'"-Auszeichnung der sicherlich Wichtigste, den sie erhielt. Als Grund wird nicht nur ihr wesentlich…

  • Vielleicht besonders schöne, für sie interessante Bücher verschenken, mit machbaren Texten, und ihr sagen, dass du es toll finden würdest, auch mal was vorgelesen zu bekommen? Dann loben, loben, loben... Hier gibt esauch noch ein paar Tipps: selberlesen.wordpress.com/lese…rechtschreibschwache-lrs/ Es gibt so internetprojekte, wo selber lesen belohnt wird, leider habe ich vergessen, wie die hießen, Grundschulkollegen könen da viell. weiterhelfen... Also sowas in dr Art: lepion.de/lepion/start.php…

  • Lehrer ohrfeigt Schülerin,

    Meike - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    In der Tat. Aber dann kann man leider auch nicht viel machen. Höchstens präventiv für kommende Fälle.

  • Lehrer ohrfeigt Schülerin,

    Meike - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Deswegen macht es ja Sinn, wenn regulär ermittelt wird und nicht herumgelabert. 1. Es kommt heraus, dass die Schülerin recht hatte - dann gibt es zu recht eine Gerichtsverhandlung mit unangenehmen Folgen. 2. Es kommt heraus, dass die Schülerin gelogen hat, dan hat das ebenfalls unangenehme Konsequenzen. In beiden Fällen lernt der Täter / die Täterin etwas. Hoffentlich. Im Falle von nennenswerten Straftaten - körperlicher Übergriff oder berufsschädigender Verleumdung - bin ich (wegen erwiesener W…