GROBE SACHFEHLER HEISSES EISEN FAKTEN FAKTEN FAKTEN fAKTEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GROBE SACHFEHLER HEISSES EISEN FAKTEN FAKTEN FAKTEN fAKTEN

      Hallo liebe Mitglieder,
      vieleicht kann ich ja so jemanden zu einem Kommentar bewegen.

      Sachgebiet : Mathematik
      Belegbare Sachfehler :

      Lehrkraft entwickelt die Lösungen die Berichtigung einer KLASSENARBEIT mit den Schülern zusammen an der Tafel.
      Von 4 Aufgaben sind nachweislich 2 falsch .

      Welche Rückschlüsse lässt das auf die Aussagekraft der Benotungen und abschließenden Bewertungen der Schülerleistung zu ?
      Besteht die Notwendigkeit einer neuerlichen bewertung der Klassenarbeiten, welche durch die Lehrkraft benotet wurden ( hier 3 halbjahre ) ?
      Ist eine Zusammenarbeit mit dieser Lehrkraft für den Träger weiterhin möglich ?
      Heisses Eisen halt.

      Mehr Infos ? Lies den ersten Beitrag !