Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 720.

  • Re: Spaß und Freude in der Schule

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Naja, wenn du morgens mit dem linken Bein aufstehst, wird sich die Grundstimmung in der Familie und in der Firma sicher nicht unmittelbar deswegen bei allen verändern. Ich muss DIR sicher nicht die Welt erklären :wink:

  • Re: Spaß und Freude in der Schule

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Nö, stimmt. Es gibt kaum bis keine Befürworter für Freude und Spaß an seinem täglichen Schaffen, aber Argumente warum das eh nicht möglich ist. Mir soll`s recht sein - jeder lebt in seinem eigenen "Elend". Thread schließen bitte! *prust*

  • Re: Spaß und Freude in der Schule

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Ich schrieb ja Großstadt und nicht Hinterwaldverlassensein

  • Re: Motivation älterer Schüler

    parents - - Hochbegabung

    Beitrag

    *schmunzel* In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid. Arthur Schopenhauer

  • Re: Spaß und Freude in der Schule

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Das stimmt @Stephan, du musst natürlich auch die entsprechenden Schüler dazu haben. Und es stimmt auch, dass es sich um eine Schule handelt, die ihre Schüler aussuchen kann. Damit die Schule ihre Schüler aussuchen kann, muss sie allerdings auch etwas dafür getan haben. Das kommt ja nicht irgendwo her. Da unterscheiden sich dann eben auch Gymnasien voneinander. Es gibt dann in einer Großstadt 3 oder 4 Gymnasien, die sich Schüler aussuchen können - andere müssen kämpfen, damit deren Klassen überha…

  • Re: Spaß und Freude in der Schule

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Das ist eine weiterführende Schule und die hab nicht ich ausgesucht, sondern meine Tochter - nachdem sie sich unzählige angeschaut hatte. In Betrieben ist es doch lange ein offenes Geheimnis, dass Mitarbeiter anstrengungsbereit sind und mit Freude zur Arbeit gehen, wenn der Vorgesetzte jedem Einzelnen Wertschätzung entgegenbringt.

  • Re: Spaß und Freude in der Schule

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Leider durfte ich bisher nur die Elternabende miterleben, aber die waren ein Ereignis - obwohl die gleichen Inhalte besprochen wurden, wie an jeder anderen Schule. Ich kann meine Tochter verstehen, die jetzt sagt, die Schule macht mir Spaß, ich gehe jeden (!) Tag so gerne dort hin. Und selbstverständlich gibt es Fächer, die sie nicht gerne mag und mehr anstrengen als andere. Das Ist die fröhliche Grundstimmung, die in der Schule herrscht. Das ist der Respekt voreinander. Das ist der nette Umgang…

  • Spaß und Freude in der Schule

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat Lehrforum Thread Kuschelpädagogik: ...und dass es nur und ausschließlich wichtig ist, dass die Kinder Spaß und Freude bei ihrem Tun haben. ... Was ist eigentlich dagegen einzuwenden, wenn Schüler UND Lehrer Freude an dem haben, was sie täglich tun? Ich arbeite nur dort, wo ich mit Freude hingehe und nicht jeden Morgen `nen Depri schiebe, weil ich wieder los muss. UND es gibt sie, die Schule, wo beide Seiten Spaß an ihrem Job haben - ich hab ja selbst kaum noch daran geglaubt. Trotzdem komm…

  • Re: Da kommt was auf uns zu ...

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Nö - ich finde überhaupt nicht, dass es Elternsache ist, gebetsmühlenartig die Kinder zu impfen, ihre Hausaufgaben aufzuschreiben. Die Lehrer helfen mir ja auch nicht, wenn meine Kinder keine Lust auf Zähne putzen haben - ist auch nicht deren Job. Wenn das mit der Tafel nicht klappt, ist es Lehrersache Alternativen anzubieten. Was ist denn mit den Kindern, die keine hinterherlaufende Mutti zuhause haben? Wo leben wir eigentlich, dass noch jeder meint, irgendjemand wird`s schon richten, ansonsten…

  • Re: Motivation älterer Schüler

    parents - - Hochbegabung

    Beitrag

    Katastrophale Beiträge - Ubi, du hast das wirklich noch nett ausgedrückt. Warum kann es nicht nur Neles und Meikes und einige andere in den Schulen geben ?

  • Re: Da kommt was auf uns zu ...

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Hausaufgaben von der Tafel abschreiben, ist doch der Dauerbrenner schlechthin. Ich bin eh der Meinung, dass Hausaufgabenhefte ihren Zweck besser erfüllen. Nach jeder Stunde Heft raus, aufschreiben und ab in die Pause und auch bei der Methode werden vereinzelte Schüler durch`s "Raster" fallen. So sind sie, die lieben Kleinen - alle verschieden. Ansonsten sehe ich`s wie Martin - Lehrer ändern ist ein aussichtsloses Unterfangen. Ich glaube, alle Eltern die mittlerweile ältere Kinder haben, kennen d…

  • Re: zimmeraufteilung klassenfahrt

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat: „ Du kämpfst gegen den gesellschaftlichen Trend, dass den Kindern weder vertraut, noch etwas zugetraut wird. “ Ja, sehe ich auch so. Vor lauter Beschützerei wird genau das den Kindern genommen - Vertrauen darauf, dass das Kind etwas alleine bewältigen kann. Glücklicherweise gibt es noch die Pubertät. Da wird den Eltern dann sehr deutlich gemacht, dass Kinder/Jugendliche eigenständige Personen sind und ein Recht auf eigene Erfahrungen haben, auch negative. :wink:

  • Re: zimmeraufteilung klassenfahrt

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Ich frag mich, welche (schlechten) Erfahrungen Eltern denn da haben könnten? Das man nicht von jedem gemocht wird? Das man abends manchmal Heimweh hat? Das das Essen nicht schmeckt? Das die Lehrkraft nicht ordentlich auf mein Kind aufpassen könnte oder ungerecht war? Das die Wanderung zu lang war usw.? Und genau all die erlebten Dinge, würden Erwachsene doch gar nicht missen wollen. All die kleinen und großen Begebenheiten sind in der Nachbetrachtung meistens gar nicht schlimm gewesen, sondern d…

  • Re: zimmeraufteilung klassenfahrt

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Zitat von "usernick": „Falls hier noch jemand liest, würde es mich interessieren, ob es ein Patentrezept zu oben genannter Frage gibt: Meine Kinder haben glücklicherweise sehr engagierte Lehrer, wenn es um Klassenfahrten geht. Jedes meiner Kinder ist in den letzten Jahren immer mindestens einmal im Jahr mit seiner Klasse unterwegs gewesen. Dabei konnte ich vor allem bei meiner Tochter immer wieder beobachten, dass es (in verschiedenen Klassen) offenbar ein Dauerbrenner ist, dass die Zimmerauftei…

  • Re: Arbeiten im Unterricht korrigieren?

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Doppelpost

  • Re: Arbeiten im Unterricht korrigieren?

    parents - - E.L.S.K.E.

    Beitrag

    Das eine Lehrkraft den Nachmittagsjob in die Stunden der Schüler verlegt, habe ich so noch nicht gehört. Aber das Lehrkräfte Arbeiten korrigieren, während die Schüler selber eine Arbeit schreiben, schon desöfteren. Die älteren Schüler finden das allerdings nicht schlecht, hat man doch bei problematischen Fragen die Möglichkeit im Internet zu recherchieren und das wird kräftig genutzt. Dabei haben dann beide Seiten ihren Vorteil. :shock: Es scheint ungeschriebene Gesetze zwischen Schülern und Leh…

  • Re: Kaninchen - a.d.Lehrerforum

    parents - - Off Topic

    Beitrag

    Naja, um das Töten von Tieren im Allgemeinen ging es den Verantwortlichen sicher nicht. Das Thema war Steinzeit - keine Kühlschränke und Gefriertruhen, essen von der Hand in den Mund. Das Tier jagen, töten, essen. Jetzt wird schnell das moralische Fass aufgemacht,um die Schlachtung zu rechtfertigen. Wenn es um das sinnlose Töten von Tieren gegangen wäre, würde das Kaninchen noch leben (und wahrscheinlich auch das Huhn)......alles andere wäre absurd. Wie sinnlos ist es, sinnloses Töten vorzuführe…

  • Re: Kaninchen - a.d.Lehrerforum

    parents - - Off Topic

    Beitrag

    Die Diskussion läuft eh über mehrere Gleise. Manchen gehts um die Kinder und manchen um den Ort und anderen wiederum um das Tier. Ich finde eine Schlachtung in der Schule völlig daneben. Meine Jüngste hat mich gefragt, welcher "Psycho" sich denn das hat einfallen lassen?

  • Re: Kaninchen - a.d.Lehrerforum

    parents - - Off Topic

    Beitrag

    Ist schon fast Wahnsinn, wie im LF teilweise für die Schlachtung in der Schule gevotet wird. Ich finde, Fünftklässler müssen auch wissen, dass der Tod von Menschen zum Leben gehört - mal gucken wann die erste Leiche in die Schule gekarrt wird.

  • Re: Kaninchen - a.d.Lehrerforum

    parents - - Off Topic

    Beitrag

    Ich hab keine Ahnung, warum man das Schlachten eines Tieres in die Schule verlagern muss - finde ich total unnatürlich. Schulausflug auf einen Schlachthof finde ich angebrachter oder auf einen Bauernhof der eigene Schlachtungen durchführt. Meine Kinder haben noch keiner Schlachtung beigewohnt und wissen trotzdem, dass die Wurst nicht an Bäumen wächst. :^o Aus meiner Kindheit kenne ich ebenfalls Schlachtungen von Tieren und es hat mich nicht traumatisiert, allerdings passten die Schlachtungen in …